Große Eile: Der Parlamentsausschluss von Figen Yüksekdağ
Es geschieht nicht jeden Tag, dass ein Abgeordneter sein Mandat verliert. Da ist zunächst der Schutz durch die parlamentarische Immunität. Hinzu kommt der Einfluss des Parlamentspräsidiums. Doch am 21. Februar erfolgte der Ausschluss der HDP-Co-Vorsitzenden Figen Yüksekdağ in einer Weise, die an eine Formalität erinnert. ...weiter
Erdbebengefahr und Stadtsanierung
Am 20. Februar warnte der Minister für Umwelt und Stadtentwicklung Özhaseki, dass Wissenschaftler davon ausgehen, dass Istanbul bis 2030 ein Erdbeben mit einer Stärke über 7 auf der Richterskala erleben wird. Zugleich erklärte er, dass wir darauf nicht vorbereitet sind....weiter
Nationale Mobilmachung gegen Arbeitslosigkeit. Euphorisch die einen, skeptisch die anderen
Vor kurzem hat die Regierung eigens auf den Aufruf des Staatspräsidenten Erdoğan hin eine landesweite Beschäftigungsmobilisierung gestartet. Der Grund liegt auf der Hand: Der Trend der Arbeitslosigkeit ist äußerst betrüblich....weiter
Europäische Spitzenleistung bei Luftverschmutzung
8 von 10 Städten in Europa mit der höchsten Luftverschmutzung sind laut der neuesten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Türkei. Einzig Positive daran ist: Die Türkei wird immer noch in der Gruppe der europäischen Länder aufgeführt....weiter
'Urban Transformation Project' in Fikirtepe angelaufen – Fortsetzung
Am 5. Februar hat es in Anwesenheit von Ministerpräsident Yilderim einen Neustart des "Urban Transformation Project" in Fikirtepe gegeben. Dabei geht es um den Neubau von mindestens 10.000 Wohnungen und mehr, sowie von weiteren Gebäuden für Büros und für gewerbliche Zwecke. Das Transformationsprojekt Fikirtepe ist damit deutlich größer als das kürzlich abgeschlossene Projekt "Havaalanı Mahallesi" mit seinen 2.400 Wohnungen....weiter
'Urban Transformation Project' in Fikirtepe angelaufen
Eigentlich hätte das Stadtentwicklungsprojekt in Fikirtepe schon längst abgeschlossen sein sollen. Die Planungen gehen auf das Jahr 2007 zurück. Und 2010 sollten die Arbeiten dann anlaufen. Aber in den ersten Jahren muss etwas gründlich schief gelaufen sein. ...weiter
Rätselraten um den Staatsfond
Die Rechtsgrundlage wurde im August 2016 geschaffen: ein mächtiger Staatsfond sollte gegründet werden, um die Abhängigkeit von internationalen Investitionen zu verringern. Nun ist er gegründet worden und zahlreiche öffentliche Unternehmen, Immobilien und Werte wurden an diesen Fond abgegeben. Aber es gibt einige Ungereimtheiten....weiter
Türkşeker macht Millionenverluste
Man stelle sich ein öffentlich-rechtliches Staatsunternehmen vor, das im Nahen Osten einen Marktanteil von 65 Prozent hat, unter seinem Dach 25 Zuckerfabriken, 5 Maschinenfabriken, 4 Alkoholfabriken, 1 Samenverarbeitungsanlage, 1 Forschungsinstitut beherbergt und trotzdem unter einem Berg von Verlusten steckt. ...weiter
Verwirrende Tagesordnung: die deutsch-türkischen Beziehungen
Es gibt kaum zwei Länder mit so intensiver Verbundenheit wie Deutschland und die Türkei, die nicht Nachbarländer sind. Dies schlägt sich in der Bevölkerung nieder, in den Wirtschaftsbeziehungen und auch kulturell. Doch intensive Beziehungen bergen auch Konfliktpotenzial. Und dies ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen....weiter
Der verschollene Brief eines Selbstmörders
Huzur – Seelenfrieden, zuerst erschienen 1949. Stefan Weidner nannte das Werk "einen türkischen Zauberberg". Der Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk bezeichnete Seelenfrieden als den bedeutendsten Roman, der je über Istanbul geschrieben worden sei. Ahmet Hamdi Tanpınar, der Autor dieses Werks, verstarb am 24. Januar 1952. ...weiter