Die Umrisse eines neuen Regimes
Die MHP hat im Oktober einen Schwenk vollzogen und erklärt, dass sie bereit sei, mit der AKP gemeinsam die nötigen Verfassungsänderungen vorzunehmen, um den "De Facto" Zustand mit einem rechtlichen Rahmen zu versehen. Seitdem sind die beiden Parteivorsitzenden mehrfach zusammengekommen, am 15. November wird gemeldet, dass die AKP der MHP ihren V...weiter
Die Gülen Gemeinschaft als Hypothek der türkischen Außenpolitik
Die Beziehungen der türkischen Regierung zu zahlreichen europäischen Staaten sind gespannt. Im Mittelpunkt der türkischen Kritik an Europa stehen dabei zurzeit Holland und Deutschland. Die jüngsten Beispiele, die den Zorn Ankaras auf sich gezogen haben, sind das Spiegel-Interview des BND-Chefs Kahl und eine Newroz-Kundgebung in Frankfurt, bei d...weiter
Gemischte Signale aus der Wirtschaft
In den vergangenen Monaten kamen Alarmsignale aus allen Richtungen: Der Rückgang des Bruttoinlandprodukts im dritten Quartal, steigende Arbeitslosigkeit, ein Einbruch beim Tourismus, schlechte Ergebnisse bei Konjunkturumfragen. Die Regierung reagierte darauf mit einem Bündel von Maßnahmen wie eine umfassende Beschäftigungsförderung, Steuererle...weiter
Ein konservativer liberaler Ökonom: İbrahim Kahveci
Die Tageszeitung Karar feierte in diesen Tagen ihr einjähriges Bestehen. Sie versammelt überwiegen Autoren und Autorinnen aus dem Umfeld der AKP, die mit ihren Beiträgen zeigen, dass Hinterfragen und kritische Diskussion möglich sind, ohne sich von der eigenen politischen Vergangenheit loszusagen. Einer der Kolumnisten ist İbahim Kahveci, der ...weiter